Meine 30 Wege…

… um kreativ zu bleiben:

1. SCHREIB DEINE IDEEN AUF
2. ERSTELLE DIR KONZEPTE
3. SEI ANDERWELTLICH
4. ERINNERE DICH AN DEINE WURZELN
5. HÖRE NEUE MUSIK
6. SCHREIB FREI AUS DIR HERAUS
7. FIXIERE DICH NIE, SEI OFFEN FÜR ALLES
8. UMGIB DICH MIT KREATIVEN MENSCHEN
9. HOL DIR FEEDBACK
10. ARBEITE ZUSAMMEN
11. SEI SPONTAN!
12. GÖNNE DIR ZEIT FÜR DICH SELBST
13. GIB NICHT AUF!
14. LEBE DEINE GEFÜHLE, DRÜCK SIE AUS!
15. ÜBE ÜBE ÜBE!
16. BEFREIE DICH VON ERWARTUNGEN
17. GENIESSE DIE NATUR
18. ERLAUB DIR FEHLER ZU MACHEN
19. BLICKE AUF DEINE ERFOLGE ZURÜCK
20. RISKIERE ETWAS
21. BRICH DIE REGELN
22. MACH JEDEN TAG ETWAS WAS DIR GUT TUT
23. HÖR AUF WIE ANDERE SEIN ZU WOLLEN
24. REINIGE DEINEN ARBEITSPLATZ
25. HAB SPASS BEI DEM WAS DU TUST
26. MACH DEINE PROJEKTE FERTIG
27. MACH AUS PROBLEMEN HERAUSSFORDERUNGEN
28. BLEIB IM FLUSS
29. FORDERE, ABER ÜBERFORDERE DICH NICHT
30. VERTRAUE DEINER INTUITION

3 Kommentare zu “Meine 30 Wege…

  1. Liebe Keita, traum-hafte Bilder 🙂 Was bedeutet dein Weg 3: Sei anderweltlich? Schreibst du dazu mehr?

  2. Keita sagt:

    Hallo Johanna und Danke! 🙂

    „Anderweltlich sein“ hat für mich mehrere Aspekte 🙂

    Einerseits heißt es für mich, auch mal nicht „regelkonform“ zu denken/handeln/fühlen. Offen zu sein für unvorstellbares, nicht rationales oder erklärbares.

    Andererseits ist es auch Offenheit für andere Ebenen des Seins.
    Ich denke – Jeder Mensch lebt in „seiner eigenen Welt“.
    Daher kann es auch Anderweltlich sein andere Betrachtungsweisen einzunehmen. Aber auch eine „Reise in die Anderswelt“ oder die eigenen inneren Welten (zb. beim Tagträumen) kann inspirierend wirken. Und sich dann kreativ aus-wirken.

    😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s