Gemeinsam AllEin

Immer dann,
wenn ich sehnsüchtig um mich blicke
und mich frage,
wo du denn nun bist,
du Mann meiner Träume und
Vater meiner ungeborenen Kinder –
erinnere mich daran,
dass ich dich bereits gefunden habe.

Aufmerksam lauscht du meinen Worten
frei von jedem Urteil
bist für mich da in deiner Präsenz.
Führst mich durch manch stürmische Zeiten
zurück auf das einzig sichere Terrain –
zurück in diesen Augenblick.
In deiner liebevollen Stärke
ermutigst du mich, Neues zu wagen und
meine Zweifel zu hinterfragen.
Du lüftest die Schleier
durchblickst den Schein
und öffnest mir damit den Raum
um ganz “ich selbst“ zu sein.

Immer dann,
wenn ich mich frage,
ob ich dich jemals unter meinem Herzen trage –
Schöpfung der Liebe,
Kind meines Fleisch und Blutes –
erinnere mich daran,
dass du bereits hier bist
und schon immer warst.

Denn du bist das freudige Lachen
beim Sprung über Regenpfützen –
das berührte Staunen
beim Anblick eines Sonnenunterganges
und die vertrauensvolle Offenherzigkeit
in Begegnung mit Anderen.
Du bist der Drang zu spielen und zu lernen –
bist pure Kreativität.
Bedingungslos frei,
gedankenlos fühlend
eins mit dem Leben
unschuldig und rein –
bist du – geliebtes Kind in mir –
mein ungehemmtes, natürliches Sein.

… Und immer dann
wenn ich mich frage
ob ich jemals Geliebte
und Mutter sein werde –
erinnert mich daran,
dass ich das bereits bin
und täglich lebe.

In jedem Augenblick,
in dem ich mich öffne für all das,
was jetzt da ist.
Indem ich bereit bin zu fühlen,
bereit bin zu geben
und bereit bin zu empfangen,
was immer es ist,
das zu mir kommen möchte.
Erfühlend den Augenblick
geh ich mit dem Leben
Schritt für Schritt.
Mit stiller Geborgenheit
und Liebe erfülle ich den Raum
begleite meine Kinder durch den Traum.
Ich halte und nähre sie –
geb‘ ihnen alles was es braucht
und betrachte wohlwollend
und zärtlich, was durch sie
in meinem Fühlen auftaucht.
Ich weiß – nun kann uns nichts mehr trennen
wir können nur noch tiefer erkennen.

Ihr seid in meinem Herzen daheim.
Wir sind für immer gemeinsam AllEin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s