Fallen

Fallen

Und irgendwann weißt du,
dass es an der Zeit ist –
dass du keine andere Wahl hast
wenn du wirklich leben willst.

Du musst in den bodenlosen Abgrund springen
um deine Flügel auszubreiten.

Und du lässt dich fallen…

Mitten hinein
in die Angst,
den Schmerz,
die Wut und Trauer
die du so sehr gefürchtet hast.

Tränen fließen
das Herz schmerz
der Körper zittert.

Und dennoch spürst du
während du fällst,
dass da „etwas“ ist.
„Etwas“ dass dich fallen lässt.

Du erkennst:
dieser bodenlose Abgrund
ist in Wahrheit
unendlich-liebevoller Raum
der dich umgibt
und dich HIER und JETZT
Bedingungslos
„So sein“ lässt.

Du fällst weiter.
Immer tiefer.
Lässt alles geschehen.
Lässt „es“ geschehen.

Bis da niemand mehr ist,
der fällt.

„Es“ fängt dich auf
und gleichzeitig
lässt „es“ dich los.
„Es“ (er)löst dich.

Frieden.
Stille.

Leere, die gleichzeitig
erfüllt ist mit unendlichen
Möglichkeiten
unendlicher Inspiration
unendlichem Potenzial.

Alles, was du zu verlieren hast
sind deine Illusionen.
Alles, was du verlieren kannst
IST Illusion.

Lass den Schleier sich lüften.
Erlaube dem
unendlich-liebevollen Raum,
der du BIST
durch deine Augen zu blicken,
und durch dich zu wirken.
HIER und JETZT.

Erlaube dir,
in die Liebe zu fallen,
die du BIST.

Übe zu sterben
um zu leben.

Immer und
immer wieder.

Lass es geschehen.

Erinnerungen

* Lass alles abfallen, was du glaubst zu sein
* Lass alle Urteile fallen
* Sei JETZT HIER
* Fühle das, was DA IST
* Atme und öffne dich mit jeder Zelle
* Lass „ES“ geschehen
* Lausche der Stille hinter ALLEM
* Sag „JA“ zu diesem Moment
* Fühle das Leben in dir und um dich herum
* Erinnere dich an die Liebe in dir
* Liebe und halte dich in deiner Menschlichkeit
* Handle aus Bereitwilligkeit, Freude oder Begeisterung
* Lass deine Präsenz in deine Handlungen einfließen

Hingabe

“Ich bin JETZT HIER”
Ich sehe dich.


“Ich lass mich SEIN”
Du bist so wunderschön.

“Ich suche nicht”
Es findet dich.

“Ich lasse los”
Ja… ich weiß!

„Ich geb’ mich dir hin”
Du kannst mir vertrau‘n.

„Ich will nicht MEHR als IST”
Du bist bereit für ALLES.

“Ja!”
JA!

*****

“Es ist so still”
Du fühlst das Licht.

“Ist das Alles?”
Alles IST.

“Ich BIN Liebe”
DU bist ICH!

Liebe ist

Was uns verbindet
ist immer da.
Weglaufen geht nicht,
das ist mir klar.
Liebe fühlt sich an
wie du bist…

Sieh in den Spiegel.
Sieh fief in deine Augen.
In das Fenster deiner Seele.
Sie spricht mit dir!
Hör zu und erkenne.
Jetzt.
Dich.

Liebe will nicht
Liebe kämpft nicht
Liebe wird nicht
Liebe ist

Liebe sucht nicht
Liebe fragt nicht
Liebe ist
So wie du bist

Glück IST

Das größte Glück ist es,
GANZ im Moment zu sein.

Das Geschenk anzunehmen,
die Schönheit zu erkennen –
das Leben in mir und
um mich herum zu spüren
und voller Hingabe und Freude
mit ihm zu tanzen.

Ganz egal
wo ich bin,
mit wem ich bin,
was ich tue oder
was ich nicht tue.
Jeder Moment ist erfüllt
von dem, was ich mir sehnlichst wünsche.
Von dem, was ich wirklich will.

Jeder Moment ist erfüllt
von LEBENDIG(en) SEIN!

Sieh hin
und fühle!
Der Moment der
ERLÖSUNG
ist immer JETZT!

Schöpfung

Stell dir vor, dein „JETZT“
mit allem was gerade ist –
deine Lebenssituation,
deine Umstände,
alles was dich umgibt,
Menschen, die dir begegnen,
deine Gedanken und Gefühle –
ALL das in seiner Gesamtheit –
ist DEIN Kind.

Dein Kind ist vielleicht gerade nicht so,
wie du es gerne hättest.
Und es ist traurig deswegen.
Es empfindet sich als wertlos
oder nicht gut genug.

Was würdest du mit diesem –
DEINEM Kind machen?

Würdest du es ignorieren,
dich ablenken oder verdrängen,
dass es da ist?

Würdest du es beschimpfen
oder zum Teufel schicken?

Würdest du ihm Schuldgefühle machen
weil es ist, wie es gerade ist?

Würdest du es ablehnen, verurteilen oder
versuchen es zu verändern,
damit es „gut“ ist oder „besser“ wird?

Oder würdest du es in den Arm nehmen?
Annehmen. So, wie es gerade ist?
GANZ für dein Kind DA SEIN?
So gut du kannst?
So oft du kannst?
Würdest du es lieben?
In jedem Augenblick?

Was passiert, wenn man ein Kind annimmt und
ihm zeigt, dass es „gut“ und „richtig“ ist?
Wenn man JA zu ihm sagt? Egal wie es gerade ist?

Es schmiegt sich an dich…
Seine Traurigkeit zieht vorbei.
Am Ende – lächelt es vielleicht sogar.
Vor allem aber, fühlt es sich wahrhaft
und BEDINGUNGSLOS geliebt…

Was passiert nun,
wenn du selbst aufhörst zu kämpfen?
Nicht mehr verdrängst, ignorierst,
dich beschwerst, ablehnst, verurteilst,
oder das – was IST – verändern willst?

Was passiert, wenn du dich ganz öffnest
und dein JETZT (dein Kind! deine Schöpfung!)
annimmst und ihm damit zeigst –
dass es gut ist? Dass es okay ist?

Wie würdest du nun über deine Umstände –
über dein Leben –
über Andere –
oder dich selbst denken?
Was würdest du fühlen?
Und wie würdest du handeln?

Spür mal rein…

Hingabe

Es ist die absolute,
vorbehaltlose Hingabe
IN DIESEN MOMENT
HIER UND JETZT…

Egal ob allein oder in Gesellschaft,
egal ob schön, alltäglich, so lala,
oder zutiefst schmerzhaft.
Egal was IST, oder was NICHT IST…

Es ist das „mich Öffnen“
OHNE Wenn und Aber –
durch das ich mich
mit dem Licht und der Liebe
in mir und um mich herum
verbinden kann.

Hier, im Auge des Sturms, finde ich alles,
nach dem ich so sehnlichst suche.

Freude in meinem Tun
Glückseligkeit in meinem Sein
Kindliche Ausgelassenheit,
Verspieltheit und verzücktes Staunen
Puren Genuss
Erregende Sinnlichkeit
Tiefe Begegnung mit Anderen
Meine ureigene Weisheit und Intuition
Belebende Kraft und Stärke
Unerschütterlichen Mut
Das Feuer meiner Leidenschaft
Die Quelle meiner Kreativität
Vertrauen in mein Leben
Vertrauen in mich Selbst
Stabilität und Sicherheit
Die Heilung meiner Wunden
Vergebung, Trost und Zuversicht
Unendliche, bedingungslose Liebe
Inneren Frieden und Stille
Mein wahres Selbst
Das, was ich wirklich will
Leben – befreit aus der Illusion
der Getrenntheit –
ECHTES Leben!

Durch mein „JA“,
zum Leben, zu dir
und besonders zu mir selbst –
durch die Aufgabe
jeglichen Widerstandes in mir,
verliere ich nichts
sondern gewinne alles!

Denn durch meine Öffnung
und meine Annahme
kann „ES“ mich ganz und gar Erfüllen –
in jede Zelle meines Körpers
und darüber hinaus.

Sich selbst erneuernd –
vollkommen autark –
kann „ES“ durch mich fließen,
aus mir heraus strahlen und wirken.
HEILSAM wirken.

Für mich Selbst
Für Andere
Für die ganze Welt.

Du glaubst mir nicht?
Ich glaube an UNS!

Fühle es!
Du kannst es!
JETZT!