Der Kuss der wahren Liebe

Der Kuss der wahren Liebe,
ist der Kuss einer Seele,
welche die deine
in einer Tiefe berührt –
in einer Tiefe erreicht
welche dich in zarten,
machtvollen Wellen
erschaudern lässt
und dich unausweichlich
an dein Leuchten und
deine Wahrheit erinnert.

Es ist ein Kuss,
der jede Schutzmauer
Stück um Stück zerfallen lässt.

Jede Lüge,
jeder Schmerz,
jeder Zweifel,
jede Angst,
JA
Erbarmungslos
ALLES,
dass dich daran hindert
in voller Kraft und Schönheit
zu leuchten
wird offenbart und
zerstört werden.

Gib auf.
Wehr dich nicht.
Lass es geschehen.
Fühle tiefer und tiefer.

Lass alles verbrennen
in diesem heiligen Feuer.
Bis du selbst das Feuer bist
und das Feuer der Liebe
verkörpert in diese Welt trägst
um zu leuchten.

Einfach zu leuchten.
Nackt, pur und
unaussprechlich schön.

🔥❤🔥

Bild: Pinterest

Dein Klang

Ich spüre das Leben in meinen Zellen –
das vibrieren und pulsieren.
Spüre die Hingabe und Sehnsucht
des Lebens nach sich selbst.
Die unendliche Freude am DA Sein.

Ich fühle die orgasmische Lust,
die in mir nach außen dringt,
in jeder Bewegung sichtbar wird
und ihren Klang ertönen lässt.

Ich tanze in diesem, meinen Klang.
Wiege mich in der Musik meiner Natur.
Lausche der Geborgenheit –
der Sinnlichkeit, die durch
meine Augen blickt.

Ich erkenne die Schönheit
der Verbundenheit mit Allem.
Der Einheit in und mit
dem Kosmos.

Ich spüre die sanfte Kraft
der Liebe, die mein Sein
durchströmt.

Koste meine Natur.
Koste vom Nektar meines Herzens,
den ich dir offen darbiete und
erinnere dich an dich.

Ich liebe uns.

🏵 🎶 ❤

Bild: Pinterest

Reife

Wir haben lange geschlafen
– tausende von Jahren –
still und leise
in der Erde
verborgen
fühlten uns sicher
in unserer Hülle
von der wir irgendwann glaubten
dass wir sie sind.

„Ich bin Same.“

Und nun…
regt sich etwas.

Du spürst es in dir.
Ein „in Frage stellen“
deiner Realität.
Ein Ruf aus den Tiefen
deines Selbst.
Und er wird lauter –
bis du ihn (er)hörst.

Folge ihm.
Die Zeit ist reif
und wenn du das hier liest –
bist DU es auch.

Du brichst aus,
aus der Hülle des Samens
aus alten Strukturen
die dir einst gedient haben
um zu reifen.
Du brichst aus,
aus dem Glauben
dass du bist, was du denkst.

„ES“ dringt nach oben
„ES“ wächst in dir
„ES“ offenbart sich dir denn
„ES“ war schon immer da
„ES“ hat durch dich erfahren
was es bedeutet
SAME zu sein –
Selbst-Vergessen zu sein.

Ja, es kann schmerzen
wenn du spürst, dass es Zeit ist
etwas Vertrautes hinter dir zu lassen.
Wenn die Kraft des Samens freigesetzt wird
fallen Vorstellungen ab.
Angst und Unsicherheit
kommen zum Vorschein.
Was geschieht mit mir?
Was soll ich tun?
Der Verstand kann es nicht begreifen.
Doch ES „weiß“.

Du selbst erlöst dich vom Leiden
indem du aufhörst
Widerstand zu leisten.
Jeder Widerstand verlängert
den Prozess und gehört dennoch
zu deinem (er)Leben.
Denn alles, was du brauchst
um zu erwach(s)en – wird dir gegeben.

Lass es geschehen…
Lass das Wunder geschehen!

Lass die Schale des Samens aufbrechen.
Es gibt kein Zurück.
Es geschieht.
Unaufhaltsam.
Denn „ES“ ist deine Bestimmung.

Das, was du glaubst zu sein
wird sterben
um das zu leben, was du bist.

Deine Reise führt dich
mitten durch deine Schatten
mitten durch deine Unterwelt
Du strebst dem Licht entgegen
und du wirst dich entfalten
um deine ureigene
Pracht und Schönheit
der Welt darzubieten
dich hinzugeben
dich zu verschenken
zu strahlen
zu leuchten
im Glanz der Sonne
bei Tag
und im Funkeln der Sterne
bei Nacht.

Du siehst um dich
und erblickst
zeitlose Schönheit –
erkennst DICH
in ALLEM.

In den Pflanzen
um dich herum
welche in ihrer sanften Stärke
hingebungsvoll
mit dem Wind tanzen.
Genauso wie in den
noch schlummernden Samen
in welchen du das Potential
des Lebens erkennst.

Es gibt keine Eile
in der Zeitlosigkeit
des einen Augenblicks.
Sie reifen und
folgen ihrem
Ur-eigenen Ruf
der immer stärker wird
umso mehr von uns ihm folgen.
Wir sind EINS.
ES IST SO.

Du erhebst dein Haupt
blickst in das Licht
und wächst –
voller Freude
Liebe
und Dankbarkeit
für das Leben
dass du selbst BIST –
immer weiter und weiter
auf dem gemeinsamen Feld
der unendlichen Möglichkeiten.
Auf dem gemeinsamen Feld
erwachten Bewusstseins.


Verbunden im Kreis des Lebens
Ke’ita

Sonne im Herzen

Die Tage werden immer kürzer, die Sonne zeigt sich nicht mehr in ihrer vollen Stärke, alles in der Natur zieht sich in sich selbst zurück. Auch für die Menschen war/ist es eine Zeit des Rückzugs aber auch des Zusammenhaltes um „den kommenden Winter zu überstehen“ und sich auf das Wesentliche zu besinnen.

Das kann für manche Menschen bedrückend sein. Motivationsmangel, Sinnlosigkeit, Kraftlosigkeit, Müdigkeit sind die Folge… Die berüchtigte Winterdepression hält Einzug….

Und genau darum lohnt es sich, BESONDERS in dieser Zeit, die Freude am Leben zu spüren und sie in alltägliche Handlungen einfließen zu lassen. Sich ihrer bewusst gewahr zu werden, sie zu fördern und sie zu genießen!

Freude kann überschäumend, aufbrausend, jubelnd, ausgelassen – aber auch still, friedlich, wie ein seliges inneres Lächeln sein…
Es kann Vor-Freude, oder Freude über etwas im Augenblick sein…

Was macht DIR Freude? Worüber oder worauf freust du dich?

SPÜRST du die Freude in dir?
SPÜRST du, wie sie in dir vibriert, dich einhüllt, besänftigt, motiviert, Kraft spendet – und dir ein Lächeln ins Gesicht zaubert?

Gibts du ihr Raum um dich zu Er-füllen?

Du kannst das Ganze in Form eines Prozesses für dich oder in einer Gruppe mit GleichgeSINNten Menschen umsetzen.
Spüre mindestens 21 Tage lang, jeden Tag die Freude in dir. Fühle sie ganz bewusst, lass dich ganz darauf ein und schreib dir deine Gedanken dazu wenn du willst auf!

Erzwinge nichts. Es geht darum sich einfach nur GUT zu fühlen!

Die Sonne im Herzen erhellt unsre Welt…
Auf das sie dich selbst und alle um dich herum erwärmt!

Weil du es WERT bist!

Für dich

Ich möchte deine Hand halten, wenn du traurig bist.
Möchte dir Nähe schenken, wenn du dich alleine fühlst.

Ich möchte dir zuhören, wenn deine Gedanken sich überschlagen oder du dir Sorgen machst. Und mit dir schweigen, wenn du selbst nicht mehr weißt was du zu sagen hast.

Ich möchte deine Tränen trocknen, wenn du am Verzweifeln bist.
Möchte dir zeigen, dass du nie weniger wert bist, auch wenn du dich an anderen misst.

Ich möchte dir Kraft und Mut geben, in schwierigen Zeiten.
Dich aus deinen Kummer holen und dir Freude bereiten.

Möchte dir Liebe schenken, wenn Angst sich in dir ausbreitet.
Dich zum Lachen bringen, damit dein Herz sich wieder weitet.

Ich möchte dir zeigen, dass du gut bist, so wie du bist.
Möchte dich streicheln, wenn du Zärtlichkeit vermisst.

Ich möchte dich umarmen und dir Wärme geben, damit du dich geborgen fühlst.
Dir Klarheit schenken, wenn du in Millionen von Gedanken wühlst.

Möchte dich halten, wenn du meinen Halt brauchst.
Dir deine Zweifel nehmen, damit du dir selbst wieder vertraust.

Ich möchte dich führen, wenn du nicht mehr weißt wohin.
Mit dir Schritt für Schritt weitergehen, denn jeder Tag ist ein neuer Beginn.

Ich möchte dir zeigen, wie schön die Welt wirklich ist.
Dich daran erinnern, dass du nicht getrennt von mir bist.

Ich möchte dir helfen dich zu befreien, Schicht für Schicht.
Und dich durch die Dunkelheit begleiten, hinein in dein Licht.

Das alles und noch viel mehr, möchte ich für dich tun…
Und ich werde nicht eher ruhn – mein Herz, meine Seele –
bis DU es auch für DICH tust.