Deine wahre Natur

Lasst uns aufhören festzuhalten,
an all dem toten in uns.

An all den Vorstellungen
und Ideen die wir haben –
über uns und die Welt.

An all den Wünschen,
Sehnsüchten, Plänen,
Begierden, Begrenzungen,
Definitionen.

Das, was wir gestern dachten,
dass wahr und echt ist,
ist morgen bereits tot.

Das was ich gestern dachte,
das ich bin, du bist, wir sind –
ist morgen nur noch ein
totes, leeres Konstrukt
meines Verstandes.

Leben möchte sich entfalten –
in jedem Moment NEU.
Leben ist ein immer währendes
werden und vergehen.

Wir SIND Leben!

Lasst uns sie fühlen –
diese Lust
am DA SEIN,
am erschaffen,
sich entfalten
und wieder sterben lassen.

Lasst uns spüren,
wie die heiße, züngelnde
Flamme der Liebe zur Schöpfung
in unseren Schoß eindringt,
und ihn entflammt.

Lasst uns wieder und wieder,
lustvoll stöhnend,
unsere wahre Natur,
das Universum in uns,
freilegen und jeden Moment
pur und offen erLeben.

Bild: Pinterest

Fantasie

Jeden Tag aufs Neue
erzählt dir das verletzte,
ungeliebte Kind in dir
seine Geschichte…

Eine Geschichte,
an die es glaubt
seit sehr langer Zeit…
Diese Geschichte
macht es wütend, zornig,
traurig, ängstlich,
verzweifelt…
Es fühlt sich schwach,
müde und hilflos.

Hör ihm zu
schenke ihm deine
liebevolle Aufmerksamkeit
und dann nimm es an die Hand
und zeige ihm neue Möglichkeiten.

Hab Verständnis für deine Gedanken
aber glaube ihnen nicht.
Frage dich:
Ist das wirklich die Wahrheit?
Kann ich mir ABSOLUT sicher sein,
dass das die Wahrheit ist?
Was macht dieser Glaube mit mir?
Bestärkt er mich, oder schwächt er mich?
Gibt er mir Freiraum, oder engt er mich ein?
Wer wäre ich ohne diesen Glauben?
Und könnte es sein,
dass es noch mehr Möglichkeiten gibt
als die – für die ich mich
jetzt gerade entschieden habe?

Wahrheit ist eine Idee.
Eine von vielen Möglichkeiten.
Deine Realität ist das Konstrukt
all dieser Ideen.
Sie ist wie ein Gebäude
in dem du dich bewegst.

Durch deine Offenheit für Möglichkeiten
außerhalb deines gewohnten Urteils
von richtig oder falsch
gut oder schlecht
möglich oder unmöglich
real oder unreal
er-öffnest du dir
mit jedem Schritt
mehr Raum.
Raum um zu SEIN
und auch, um andere
SEIN lassen zu können.

Wenn du dich im Moment
wie in einer Gefängniszelle fühlst
liegt es in deiner Macht
sie zu erweitern
denn du selbst begrenzt dich!
Erforsche dein Gedankengebäude!
Was glaubst du?
Über dich,
deine Gefühle,
dein Leben,
deine Mitmenschen,
deine Vergangenheit,
Gegenwart
oder Zukunft?

Freiheit beginnt IN DIR.
Erschaffe Paläste.
Erschaffe neue Welten.
In dir IST unendlicher RAUM.
Unendliches Potential.

Erlaube dir zu träumen!
Sei fantasievoll!
Halte alles für möglich!
Sei hemmungslos kreativ!
Experimentiere!
Ent-decke und beschreite neue Wege!
Beginne wieder zu spielen!

Erkenne das Wunder,
erkenne den Schöpfer
der du Bist!

Das Abenteuer
deines Lebens
beginnt
IN DIR.

Ke‘ita

Deine Wahl

Angst oder Liebe
Schützen oder lernen
Verschlossenheit oder Offenheit
Mangel oder Fülle
Trennung oder Einheit.

Wir sind hier um uns zu erfahren
und unsere Kraft und Macht zu leben.
Soviel könnte möglich sein,
wenn wir uns daran erinnern,
wer wir wirklich sind.
Alles was uns daran hindert wird ans Licht
des Bewusstseins gebracht.
Hier gilt es zu wählen.
Wir haben die freie Wahl.
In jeder Sekunde unseres Lebens.
Immer wieder.
Neu zu entscheiden.

Angst oder Liebe.
Schützen oder lernen.
Verschlossenheit oder Offenheit.
Mangel oder Fülle.
Trennung oder Einheit.

Was willst du erfahren?

Wir sind alle Engel.
Wir begleiten uns.
Sichtbar und Unsichtbar.
Ich hab es gesehen.
Hab es erlebt.
Gefühlt…
Alles ist heil.
Ganz.
Eins.

Wenn du es wählst.

Präsenz

Immer dann,
wenn du nicht
GANZ hier bist,
HIER in diesem
MOMENT –
verlässt du dich selbst.

Denn du bist nicht FÜR DICH DA.
Kannst deine wahren Bedürfnisse
nicht erkennen.
Kannst dir selbst nicht geben,
was du brauchst.
Kannst dein Herz nicht
für die Liebe öffnen.
Kannst nicht fühlen,
dass sie dich durchströmt
und ihre Quelle
in DIR liegt.

Du gibst die Verantwortung
für dein Gefühle ab und
beginnst zu erwarten,
dass jemand anderer
deine Bedürfnisse erfüllt,
für dich da ist,
dich mit seiner Liebe heilt
und wieder Ganz macht.

Du lebst ständig
in einem tiefen,
untergründigen Gefühl
des Mangels
und der Getrennheit.
Sei PRÄSENT.
ÖFFNE dich.
Und ALLES
ist DA.
IMMER.💖Ke’ita

Fühlen

Nimm dir Zeit.
Schließe die Augen
und atme.
Atme einfach…

Und dann –
öffne dich.

Öffne dich
wie eine Blumenknospe.
Öffne dich
immer weiter
und weiter.
Bis sich deine ganz Schönheit
offenbart.

Frage dich:
Was will von mir gefühlt werden?
Was fühle ich?
Was fühle ich…
Jetzt?

Atme…
und bleib offen.
Fühle –
was DA ist.
Fühle den Moment.
Fühle dich offen.
Alles ist gut.
Alles darf sein.

Wisse –
die Blume wechselt nur
die Farben
ihre Schönheit jedoch
bleibt immer dieselbe.

Übe täglich.
Übe in jedem Moment
und du wirst erkennen
dass deine Verschlossenheit
dich mehr schmerzt,
als deine absolute Offenheit
für das Leben
das du BIST!

Danke…
Danke!
Du bist wunderschön!
L(i)ebe dich!

Hingabe

Es ist die absolute,
vorbehaltlose Hingabe
IN DIESEN MOMENT
HIER UND JETZT…

Egal ob allein oder in Gesellschaft,
egal ob schön, alltäglich, so lala,
oder zutiefst schmerzhaft.
Egal was IST, oder was NICHT IST…

Es ist das „mich Öffnen“
OHNE Wenn und Aber –
durch das ich mich
mit dem Licht und der Liebe
in mir und um mich herum
verbinden kann.

Hier, im Auge des Sturms, finde ich alles,
nach dem ich so sehnlichst suche.

Freude in meinem Tun
Glückseligkeit in meinem Sein
Kindliche Ausgelassenheit,
Verspieltheit und verzücktes Staunen
Puren Genuss
Erregende Sinnlichkeit
Tiefe Begegnung mit Anderen
Meine ureigene Weisheit und Intuition
Belebende Kraft und Stärke
Unerschütterlichen Mut
Das Feuer meiner Leidenschaft
Die Quelle meiner Kreativität
Vertrauen in mein Leben
Vertrauen in mich Selbst
Stabilität und Sicherheit
Die Heilung meiner Wunden
Vergebung, Trost und Zuversicht
Unendliche, bedingungslose Liebe
Inneren Frieden und Stille
Mein wahres Selbst
Das, was ich wirklich will
Leben – befreit aus der Illusion
der Getrenntheit –
ECHTES Leben!

Durch mein „JA“,
zum Leben, zu dir
und besonders zu mir selbst –
durch die Aufgabe
jeglichen Widerstandes in mir,
verliere ich nichts
sondern gewinne alles!

Denn durch meine Öffnung
und meine Annahme
kann „ES“ mich ganz und gar Erfüllen –
in jede Zelle meines Körpers
und darüber hinaus.

Sich selbst erneuernd –
vollkommen autark –
kann „ES“ durch mich fließen,
aus mir heraus strahlen und wirken.
HEILSAM wirken.

Für mich Selbst
Für Andere
Für die ganze Welt.

Du glaubst mir nicht?
Ich glaube an UNS!

Fühle es!
Du kannst es!
JETZT!

Manchmal ist es wichtig…

Manchmal ist es wichtig…

… sich vollkommen im Chaos zu verlieren, um das Bedürfnis zu haben einen Weg zurück in seinen Ur-Kern zu finden.

… die Vor-stellung, wie etwas sein könnte, loszulassen,
Auch wenn man es sich noch so sehr gewünscht hätte.

… lieb gewonnene Menschen allein weitergehen zu lassen, wenn es nicht dem höchsten Wohle aller dient, sie auf ihrem Weg zu begleiten.

… sich über nichts im Klaren zu sein und im Dunkeln zu tappen, um Schritt für Schritt ins Licht zu gehen und zu erkennen was wirklich, wirklich wichtig ist.

… sein Leben auf den Kopf zu stellen, es vor einem auszubreiten, sich ehrlich zu fragen was man noch mit sich tragen möchte um danach alles neu zu ordnen.

… still zu werden und dem eigenen Herzen zu lauschen um endlich zu verstehen was es einem schon so lange mitteilen möchte.

… mutig zu sein, über seinen Schatten zu springen und „einfach“ etwas Neues zu beginnen. Ohne sich darüber Sorgen zu machen, was alles passieren könnte und ohne zu wissen, was auf einen zu kommt.

… sich für einen Weg zu entscheiden um ihn in vollkommener Klarheit, seiner ureigenen Kraft, mit offenen Herzen und einem neckischen blitzen in den Augen, zu beschreiten.

Manchmal ist es wichtig durchzuhalten und zu tun was nötig ist,
um zu guter Letzt gestärkt, ein Stückchen weiser,
dem eigenen Wesen näherkommend,
zu lernen es in all seinen Facetten anzunehmen
und die Liebe zu sich selbst wahrhaftig zu leben.